Hier finden Sie alle nötigen Informationen rund um die Impfung.

Corona Impfung Registrierung angefangen!

Sehr geehrte Patienten,

wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Impfstoffe gegen das Covid-19 Virus in Kürze (innerhalb 1-2 Wochen) in unserer Praxis erhältlich sein werden.

Wenn Sie sich Impfen lassen möchten, registrieren Sie sich bitte elektronisch mit Ihrer aktuellen Telefonnummer, indem Sie uns eine E-Mail senden an praxisweisdorn@gmail.com.

Wir werden uns bei Ihnen melden, sobald Sie an der Reihe sind.  Bitte geben Sie in der E-Mail  auch Ihre aktuellen Daten an:

  • Vollständiger Name,
  • Geburtsdatum,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer.

Weitere Informationen erhalten Sie nach Ihrer Registrierung von uns ebenfalls per E-Mail!

Danke!

Corona-Schutzimpfung
Der Ablauf von der Terminvereinbarung bis zur zweiten Impfung


So läuft der Impftermin in der Praxis Dr. Weisdorn ab:


Planen Sie für Ihren Termin bitte Wartezeit ein. Nach Ihrer Anmeldung werden Sie auf Wunsch ausführlich von der Ärztin beraten. Dabei kann es sowohl um Ihre medizinische Vorgeschichte als auch um alle Fragen rund um die Impfung gehen.  

Die Impfung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung und nur, wenn keine Komplikationen vorliegen. Das wird in einem Anamnese- und Einwilligungsbogen abgefragt, den Sie am besten bereits vor dem Impftermin ausdrucken, gut durchlesen und ausgefüllt mitbringen. Möglich ist das Ausfüllen aber auch erst in der Praxis vor dem Termin.

Ihre Angaben auf den Formularen gehen Sie zusammen mit dem Arzt oder der Ärztin durch. Erst nach Ihrer Unterschrift, mit der Sie Ihren Wunsch nach einer Impfung bestätigen, geht es zur eigentlichen Impfung.

Die Impfung wird von  der Ärztin durchgeführt, mit Unterstützung von geschultem Fachpersonal. Sie verläuft ähnlich wie bei den bekannten Grundimpfungen: Der Impfstoff wird intramuskulär gespritzt – in der Regel in den Oberarm. Dabei wird eine sehr kleine Menge injiziert. Die Einstichstelle wird mit einem Pflaster geschützt.

Anschließend bleiben Sie noch 15 Minuten zur Beobachtung in der Praxis. So wird beispielsweise sichergestellt, dass Ihnen nicht unterwegs unwohl wird. Anschließend können Sie den Weg nach Hause antreten.

Die Impfung mit den aktuell verwendeten Impfstoffen muss im Abstand mehrerer Wochen zweimal durchgeführt werden. Sonst kann sie nicht den vollen Impfschutz entfalten. Der Ablauf ist dann identisch zur ersten Impfung.
Mit der zweiten Impfung erhalten Sie nach einigen Tagen zuverlässigen Schutz dagegen, an COVID-19 zu erkranken. Aber: Sie können das Virus unter Umständen dennoch weiterverbreiten und andere Menschen anstecken. Daher ist es wichtig, dass Sie sich auch nach der zweiten Impfung weiterhin an die Hygiene-Regeln halten: also Maske tragen und Abstand halten.